Fernsteuerbares Trennrelais

  • Bernhard J.
  • Autor
  • Offline
  • 8er Apprentice
  • 8er Apprentice
  • Beiträge: 91
  • Dank erhalten: 8

Bernhard J. erstellte das Thema Fernsteuerbares Trennrelais

Ein "Fetisch" von mir ist der Einbau eines (drahtgebunden) fernsteuerbaren Trennrelais direkt bei der Batterie bei Fahrzeugen mit Batterie im Heck. Zunächst aus Sicherheitsgründen, weil die lange Plus-Leitung oft durch metallische Hohlräume verläuft und bei einem Versagen der Isolation es nichts nutzt, wenn vorne ein Trennschalter angebracht ist. Zudem ist es bequem, man betätigt im Fahrgastraum einen Taster und schon ist die Batterie getrennt, entweder für Arbeiten an der Elektrik, oder weil irgendwo wegen eines Defekts Rauchwölkchen aufsteigen. Vorher natürlich immer Zündung aus, weil ein laufender Motor auch ohne Batterie weiter läuft, bis die LiMa aufraucht.

So stand auch der Einbau beim 8-er jetzt an. Dabei ist es Ziel keinerlei zusätzliche Löcher zu bohren und vorhandene Batterieleitungen möglichst unverändert zu lassen. So kann jemand, der sowas doof findet, das ganze spurlos wieder entfernen.

Der Schalter/Taster ist bei diesen Umbauten typischerweise im Bereich des Armaturenbretts oder der Mittelkonsole angebracht. Auch hier ist das Ziel eine spurenlose Rückrüstbarkeit einzurichten. Beim 8-er ist das gelungen, wer sich dafür interessiert kann bei mir per PN oder Email nachfragen. Ich möchte meine Lösung nicht öffentlich schreiben, weil der Trennschalter ja auch eine Funktion als Diebstahlschutz hat.

Eingesetzt wird von mir stets dieses Produkt aus dem marinen Bereich. www.bluesea.com/products/770..._-_12V_DC_500A . Dieses bistabile Lastrelais verbraucht nur Strom während eines Impulses zum Umschalten zwischen an und aus bzw. umgekehrt.

Dort wird typischerweise Plus geschaltet während ich hier Masse schalte. Der Schaltplan ist hier, das Herstellerblatt zeigt die Plus-Schaltung, in blau ist die Änderung der Verdrahtung für das Schalten von Masse. Bei dem Bauteil rechts handelt es sich um einen Taster mit Mittelstellung "null" und Umschalterfunktion. Wenn man in einer Richtung drückt werden 1 und 2 verbunden, wenn man in die andere Richtung drückt werden 2 und 3 verbunden. Es reicht ein Antippen.



Die Herausforderung ist dann die mechanische und elektrische Montage entsprechend der vorstehenden Ziele. Im Ergebnis sieht das dann so aus.



Der obere Pfeil deutet auf einen Haltewinkel, der an einer vorhandenen Bohrung verschraubt ist. Die unteren Pfeile zeigen auf eine angefertigte Stromschiene, welche zwischen dem originalen Masseterminal und einem Starkstromkontakt des Relais verschraubt ist und neben der elektrischen Verbindung auch als mechanischer Träger funktioniert. Hier eine Detailansicht.



Die Massekabel von beiden Batterien sind unverändert am anderen Starkstromkontakt des Relais angebracht.

Ich mag übliche Kabelverbinder nicht so und setzt in solchen Fällen gerne Mehrfachstecker ein, wie hier.



Natürlich dann weggelegt und fixiert.



Das Kabel zu Schalter/Taster im Innenraum ist links von der hinteren seitlichen Kofferraumverkleidung durch eine Öffnung verlegt, welche noch Raum für den Kabelbaum hat. Hinter der linken seitlichen Verkleidung geht es herunter, unter dem Rücksitz zur Mittelkonsole und dort seitlich eingeschoben in selbige. Die weitere Verlegung bleibt eigenem Gusto überlassen.

Die Stromschiene ist aus zwei Messingleisten gefertigt, welche miteinander flächig weich verlötet wurden. Der Querschnitt ist mehr als ausreichend. Beim Starten ist keine fühlbare Erwärmung zu sprüren.

Die hintere seitliche Kofferraumverkleidung geht problemlos reich, auch hier keinerlei Änderungsbedarf.

Beste Grüße,
Bernhard

In der Wolle durchgefärbter Petrolhead (mit BMW i3 ohne Rex als Alltagsauto *seufz* *lach*)
#243867

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 355
  • Dank erhalten: 66

Johannes antwortete auf das Thema: Fernsteuerbares Trennrelais

Danke Bernhard für die Einbau-Doku :top:

Etwas Glück hattest jedoch gehabt... nämlich dass beim 8er die 2 Masseleitungen nicht jeweils direkt an der Batterie zur Masse laufen sondern an diesem Sammelpunkt links gebündelt werden. Sonst hättest entweder 2 Relais gebraucht oder eine Leitung legen müssen.

Viele Grüße
Johannes
- - - - - - - - - - - -
www.e31-world.de

- 850i mit revidierten Luftmassenmessern
- Labor-8er zum Codieren, Diagnose und Versuche
#243868

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: wowbagger

61_0917.jpg